Das größte Problem vor dem Urlaub für mich ist immer:
Was nehme ich von meinen Hobby-Sachen mit, damit mir vor Ort nichts fehlt???
Der Tag ist zum Glück ja noch lang, da kann ich mich noch ganz oft umentscheiden und fehlende Dinge dazu packen.

13:00 Trotz rechtzeitigem Waschen und bravem möglichst faltenfreiem Aufhängen sind einige für die Reise unbedingt nötigen Klamotties noch nass. *argh* Und das nur, weil es die ganze Zeit hier grauer Himmel ist, der mal mehr mal weniger heftig tröpfelt. Mist, mist, mist. Hoffentlich wird der Rest jetzt noch bis morgen früh spätestens trocken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s